Startseite

Bodrum - ein Muss für Nachtschwärmer

Bodrum (ca. 36.000 Einwohner) befindet sich im Westen der Provinz Mugla an der türkischen Ägäis. Flüge nach Bodrum sind häufig und meist recht preisgünstig, vor allem für Frühbucher. Immobilien in Bodrum gibt es in einem breiten Angebot für alle Ansprüche.

Die Stadt liegt auf einer Halbinsel, die weit ins Meer hineinragt. Das Wahrzeichen der Stadt ist die mächtige Kreuzritterburg St. Peter. Das
Unterwasser-Archäologie Museum von Bodrum hat Weltrang.

Bodrum ist vor allem auch für sein Nachtleben bekannt und wird öfters auch das St. Tropez der Türkei genannt. Wer im Urlaub Wert auf Ruhe und Entspannung legt sollte sich also vielleicht lieber einen anderen Ort suchen. Charakteristisch für die Küste rund um Bodrum sind die zahlreichen Inseln und Buchten.

Vom internationalen Flughafen
Milas – Bodrum gibt es mehrmals täglich Verbindungen nach Ankara und Istanbul. Außerdem haben zahlreiche Charter- gesellschaften diesen Flughafen als Ziel im Angebot.

Ein Ort in der Türkei kann sich in punkto Nachtleben mit Istanbul messen:
Bodrum war schon immer für Superlative gut. Hier, an der ägäischen Küste, ließ König Mausolos 350 v. Chr. sein Grabmal bauen. Dieses erste Mausoleum gab später vielen großen Grabstätten seinen Namen. Bodrums heutiger Name kommt vom lateinischen Petronium, der riesigen St. Peters-Festung, die die Kreuzfahrer über tausend Jahre später bauten. Heute misst sich die Größe Bodrums nach Diskos, Bars und Clubs. In kaum einer anderen türkischen Stadt gibt es so viele davon wie in Bodrum, wo man tagsüber besser schläft, denn hier wird die Nacht zum Tag gemacht.

Am besten beginnt man den Abend in einem der extravaganten Restaurants. Bodrum ist auch ein Ort mit einer Vielzahl von Künstlern und Intellektuellen. Am Hafen überblickt man scheinbar endlos viele Schiffsmasten - wer es sich leisten kann, hält sich hier eine Yacht. Parallel zum Strand verläuft die Amüsiermeile "Cumhuriyet Caddesi", auch "Bar-Straße" genannt. Nachts hat man hier einen wundervollen Ausblick auf die prachtvoll angestrahlte Festung. Nach einem Bummel vorbei an edlen Butiken kommt man zum "Pide Platz", der mit köstlichen Snacks und Imbissen aufwartet.

Ein Muss in Bodrum ist die Küba-Bar mit minimalistischem Dekor und Salsa Rhythmen. Die Halikarnas-Disko sollte man ebenfalls nicht verpassen. BBC hat sie einst zur schönsten Diskothek der Welt gewählt. Show-Einlagen und die große Tanzfläche unter dem Sternenhimmel sind die Attraktionen im Bodrumer Nachtleben.

Mit der Fähre kann man von Bodrum aus bequem die griechische Insel Kos für eine Tagesfahrt erreichen.


 

Bodrum Kastell

Bodrum Yacht Hafen

Bodrum Burg

Museum Bodrum

Nachtleben in Bodrum