Startseite

Fethiye - Zielpunkt vieler Last Minute Flüge

Fethiye verfügt über viel Pensione und Hotels, eine supermoderne und sehr geschäftige Marina am Rande der liebevoll restaurierten Häuser und des Bazars der Stadt. Fethiye liegt an einer wunderschönen Bucht, umgeben von einer Vielzahl kleiner Inseln. Der antike Name der Stadt war „Telmessos“ und die Gründer der Stadt waren Ritter aus Rhodos. Die Ruinen der alten Johanniterfestung können auch heute noch auf dem Berg hinter der Stadt besichtigt werden. An den Berghängen hinter der Stadt ruhen lykische Edle in Felsengräbern, die in die Berge hineingehauen wurden und kunstvoll mit verzierten Backsteinen zugemauert wurden.

Für diejenigen, die Schwimmen und Sonnenbaden bevorzugen, sind die Strände von Belcegiz und auf der Sovalye Insel  zu nennen. Erfreuen Sie sich an den schönen Buchten und dem kristallklarem Wasser vor der Kulisse der Bergmassive. Die Gasthäuser von Belcegiz werden Sie mit exzellentem Komfort und all den Vergnügungen bedienen, die Sie von Ihrem Ferienort erwarten. Die Bucht hat eine traumhafte Form und wird auch - übersetzt aus dem Türkischen - als das von "Gott gegebene Paradies auf Erden" bezeichnet. Ganz in der Nähe und mindestens so bekannt liegt Ölüdeniz, die blaue Lagune, berühmt für den langen natürlichen Sandstrand und das kristallklare Wasser.

In den letzten Jahren ist das Fallschirmspringen vom nahe liegenden Berg Babadag als Freizeitbeschäftigung immer bekannter geworden. Über die Buchten zu gleiten ermöglicht völlig neue Perspektiven und damit unvergessliche Eindrücke der Umgebung von Fethiye. Nicht zu vergessen sind auch die vielen verschiedenen Angebote für Camping und Picknick in der unmittelbaren Umgebung.

TLOS und SAKLIKENT
Hoch in den Bergen, 44 km südöstlich von Fethiye, schnitt reissendes Wildwasser den Saklikent-Canyon in die Berge. Der Canyon, ein eindrucksvolles Naturwunder, ist 18 km lang und erreicht an manchen Stellen bis zu 600 m Höhe. Mit seinen steilen Felsenkliffs, Platanen und dem klaren Quellwasser ist er ein kühles Refugium an heissen Sommertagen und bietet Naturliebhabern verschiedene Alternativen, wie Trekking, Schwimmen und auch Bergwandern.

Das Dorf Yakaköy (Tlos) 36 km südöstlich von Fethiye gilt die älteste Siedlung Lykiens und datiert auf die Zeit um 2000 v. Chr. zurück. Sie ist bekannt als die Heimat des mythologischen Helden Bellerophon und dessen geflügelten Pferdes Pegasus. Hier hinterlassen die Burg, das Theater, die Nekropole, die Agora und eine überwältigende Aussicht durch die Rundbögen eines auf den Hügeln gelegen alten Bades auf das Eşen-Tal einen unvergesslichen Eindruck

 

Fethiye am Abend

Ölü Deniz bei Fethiye

Meereschildkröte Caretta

Die Klamm von Saklikent bei Fethiye

Wandern in Saklikent